Starke-Kids-Förderpreis

Gesundheitsfördernde Projekte für Kinder und Jugendliche gesucht

Mit dem Starke-Kids-Förderpreis unterstützt die AOK Rheinland/Hamburg innovative Projekte im Rhein-Erft-Kreis mit insgesamt 6.000 Euro

Hürth, 07.03.2022

Wie lernen Kinder und Jugendliche Stress besser zu bewältigen und wie kann man sie für gesunde Ernährung begeistern? Für den Starke-Kids-Förderpreis sucht die AOK Rheinland/Hamburg Projekte, die die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in den Fokus stellen. Erstmalig werden in diesem Jahr auch Projekte zum nachhaltigen Handeln unterstützt. Für die Region Rhein-Erft-Kreis stellt die AOK Rheinland/Hamburg eine Fördersumme von insgesamt 6.000 Euro zur Verfügung. Über die Siegerprojekte und die Höhe der Förderung entscheidet eine Fachjury, die mit regionalen Expertinnen und Experten aus dem Bereich der Kinder- und Jugendgesundheit besetzt ist.

Mindestens ein kommunaler Akteur muss involviert sein

„In der Kindheit und Jugend werden Gewohnheiten geprägt, die die Gesundheit ein Leben lang beeinflussen. Mit dem Starke-Kids-Förderpreis unterstützen wir Projekte, die Kinder und Jugendliche nachhaltig und kreativ für einen gesunden Lebensstil begeistern“, sagt Sandra Kisters-Nuderscher, Regionaldirektorin der AOK Rheinland/Hamburg. Gesucht werden langfristig angelegte Angebote aus den Bereichen Ernährung, Bewegung, Suchtprävention und Stressbewältigung oder Initiativen, die mehrere dieser Themenfelder verknüpfen. Voraussetzung für die Förderung ist, dass mindestens ein kommunaler Akteur involviert ist. Bewerben können sich einzelne Personen und Einrichtungen wie Kindergärten und Schulen, Gemeinde- und Jugendzentren oder Vereine.

Ziel des „Starke-Kids-Netzwerks“ ist es, einen Beitrag zum Erhalt und zur Verbesserung der Kinder- und Jugendgesundheit zu leisten. Aktivitäten im

regionalen Umfeld sollen gebündelt und neue, gemeinsame Projekte entwickelt werden, um vorhandene Ressourcen optimal zu nutzen.

Weitere Informationen sowie die Formulare zur Anmeldung und die Teilnahmebedingungen sind abrufbar unter aok.de/rh/starkekids. Die Anmeldung kann per E-Mail gesendet werden an: anneliese.heinz@rh.aok.de. Der Einsendeschluss ist am 02.05.2022.


Aktuelles


Schulung von Ansprechpartnern für Prävention gegen sex. Gewalt

Mitte Oktober fand im Clemens- August- Forum die  erste Ansprechpartnerschulung zum Thema "Prävention von und Intervention bei sexualisierter Gewalt…

Weiterlesen

Schwimmkurse erfolgreich abgeschlossen

Am vergangenen Freitag, 05.08.22 konnten die kostenlosen Schwimmkurse im Projekt "Der Rhein-Erft-Kreis lernt schwimmen" mit vielen Auszeichnungen…

Weiterlesen

Start der Social Media Kampagne des KSB Rhein-Erft

Neue Chefredakteurin Social Media

Am 1. Juni 2022 begann unsere neue Mitarbeiterin Selena Jahn ihre Stelle als Chefredakteurin für die sozialen…

Weiterlesen

Freie Sommer-Sportangebote im Verein

Sport in der Natur ist gerade zur Sommerzeit ein schöner und gesunder Zeitvertreib. Zwei Projekte des KSB Rhein-Erft bieten den Sportinteressierten…

Weiterlesen

Neuer Geschäftsführer im KSB Rhein-Erft

Am vergangenen Freitag 01. Juli 2022 nahm Stefan Lamertz die Arbeit als Geschäftsführer beim KSB Rhein-Erft auf.

Zuvor war er über vier Jahre lang…

Weiterlesen

Internationales Treffen in Vimercate, Italien im Rahmen des Projekts „EECME“

Am 23. und 24. Mai 2022 fand in Vimercate, Italien, das zweite internationale Treffen im Rahmen des Projekts „European Early Childhood Education…

Weiterlesen

FDP gewinnt U18-Landtagswahl im Rhein-Erft-Kreis

Im Rhein-Erft-Kreis wählen junge Menschen unter 18 mehrheitlich die FDP. Insgesamt haben 476 Jugendliche teilgenommen.

Bergheim, 06.05.2022 – Das…

Weiterlesen

KOMPENDIUM SPORTPLATZ: Sonderpreis für Vereine des Kreissportbundes Rhein-Erft

Die Neuauflage des KOMPENDIUM SPORTPLATZ von Sportplatzwelt wurde Anfang April veröffentlicht und ist ein Must-Have für alle, die sich mit dem Bau und…

Weiterlesen

Abschlussbesuch Moderne Sportstätten

Am 14.04 fand der Abschlussbesuch der Staatssekretärin A. Milz und des LSB-Präsidenten Stefan Klett in den Räumlichkeiten des BTV Brühl statt. Auch…

Weiterlesen

Extra-Zeit für Bewegung

Schulministerium und LSB NRW gleichen Defizite bei Kindern und Jugendlichen aus

Finanzielle Mittel um weitere zwei Millionen Euro aufgestockt

Die…

Weiterlesen