Kommunalwahl NRW 2020 - Sei dabei!

Am 13. September 2020 sind mehr als 14 Millionen Menschen in Nordrhein-Westfalen zur Kommunalwahl aufgerufen. Bei dieser Wahl haben aufgrund des Wahlalters ab 16 insgesamt drei Jahrgänge junger Menschen zum ersten Mal in ihrem Leben die Möglichkeit, an einer demokratischen Wahl aktiv teilzunehmen. Die Sportjugend im KSB Rhein-Erft setzt sich für Partizipation und damit für die Beteiligung, Mitwirkung und Mitverantwortung von Kindern und  Jugendlichen ein.

Nachfolgend werden alle, für den Sport relevanten, Themen zur Kommunalwahl zusammengefasst. Rechts finden Sie zudem nützliche Dokumente mit allgemeinen Informationen.

U16-Kommunalwahl 2020

Jetzt mitmachen!

Am 4. September, neun Tage vor der “richtigen” Wahl findet die U16-Kommunalwahl statt. Hier können alle Jugendlichen zwischen 14 und 16 Jahren ihre Stimme abgeben und sich mit dem Thema Politik auseinandersetzen. In der Vorbereitung hat die Sportjugend Rhein-Erft bereits die Landratskandidaten interviewt (siehe unten). Die Kinder und Jugendlichen können schonmal miterleben, wie eine richtige Wahl abläuft. Denn auch bei der U16-Wahl machen die Jugendlichen ein Kreuz auf dem Stimmzettel und werfen diesen in die Wahlurne. Das ganze ist natürlich streng geheim und ganz anonym. Denn wie bei der "richtigen" Wahl gilt auch hier das Wahlgeheimnis und jede*r Teilnehmer*in hat eine Stimme, darf also nur einmal wählen. In der Aktionswoche vom 31. August bis 3. September 2020 haben Jugendlichen die Möglichkeit Ihre Stimme abzugeben.

Wahllokal: KreisSportBund Rhein-Erft e.V., Im Euel 2, 50129 Bergheim
Öffnungszeiten: Montag und Mittwoch: 09:00 - 13:00 Uhr, Dienstag und Donnerstag: 09:00 - 16:00 Uhr

Kommt vorbei und macht mit!

Plakat "Wir wählen"

Neun Fragen an die Landratskandidaten

Die Sportjugend Rhein-Erft hat die Kommunalwahl zum Anlass genommen und alle fünf Landratskandidaten zu sportpolitischen Themen befragt. Jeweils neun Fragen wurden gestellt. Die Antworten haben wir in den nachfolgenden Videos zusammengefasst.

Interviews in Erftstadt

Die fünf Bürgermeisterkandidatinnen der Stadt Erftstadt haben am 04.08. in sportpolitischen Themen und Fragen Rede und Antwort gestanden. Gastgeber und Moderatoren des Abends waren Peter Kaulen-Windgassen und Sylke Hindrichs vom Stadtsportverband Erftstadt e.V. sowie unser Vorsitzender Harald Dudzus.

Vielen Dank an alle Bürgermeisterkandidatinnen für die Teilnahme - Stephanie Bethmann, Rebecca Ewald, Monika Hallstein, Gabriele Molitor, Carolin Weitzel

Vielen Dank auch an Studio 93 von Szene 93 & MUXX.tv für die Unterstützung.