Sport im Ganztag

Koordinierungsstelle

Koordinierungsstelle „Sport im Ganztag“ im Kreissportbund Rhein-Erft

Kernaufgabe der Koordinierungsstelle ist es, die Vereine in dem Prozess zu begleiten und zu unterstützen, an allen Ganztagsschulen im jeweiligen Stadt- und Kreisgebiet zumindest Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote (BeSS) im Ganztagsbereich durchzuführen. Die Koordinierungsstellen stehen Sportvereinen bei Fragen und Problemen zur Seite und sind bei der Anbahnung und Durchführung von Kooperationen mit Schulen behilflich. Sie sind erster Ansprechpartner für an Kooperation interessierten Sportvereine und Schulen.

Sportkarussell

Eine Erläuterung zum Konzept Sportkarussell finden Sie hier als Download

Marcel Kessel

Fachkraft NRW bewegt seine Kinder! Sportabzeichen

Projekt Mitgliedschaftsmodelle

Neue Kooperationsmöglichkeiten zwischen Sportverein und Schule  

Was ist ein Mitgliedschaftsmodell? Der Träger des Ganztages zahlt den Mitgliedsbeitrag für die Kinder, die im Rahmen des Ganztags an einem Sportangebot des Vereins teilnehmen. Der Übungsleiter wird vom Verein bezahlt und führt das Sportangebot im Ganztag der Schule durch. Der Ganztag zahlt den Mitgliedsbeitrag für die teilnehmenden Kinder an den Verein. Die Kinder können alle Vereinsangebote nutzen & ggf. am Wettkampfbetrieb teilnehmen.   Vorteile für den Verein: - Mitgliedergewinnung - Verbindlichere und intensivere Kooperationen mit den Schulen erzielen - Mannschaften in den Mannschaftssportarten stärken - Bisher nicht sportaffine Kinder für die Vielfalt des Sports begeistern - Trainingsmöglichkeit im Nachmittagsbereich - Schulübergreifende Talent– oder Fördergruppen bilden

Weitere Informationen dazu finden Sie HIER.