Fördergelder für Kinder- und Jugendfreizeiten in den Herbstferien 2021

Der KreisSportBund Rhein-Erft bietet Sportvereinen im Kreis, die eine eigene Kinder- oder Jugendfreizeit anbieten, die Möglichkeit sich für Zuschüsse zu bewerben. Die Fördersumme beläuft sich auf bis zu 15 Euro pro Kind pro Tag. Die Bewerbungsfrist ist der 05. November. Förderfähig sind Maßnahmen für Teilnehmer*innen im Alter zwischen 6 und 21 Jahren bei einer Mindesteilnehmerzahl von sieben Kindern und Jugendlichen. Trainingslager oder Wettkämpfe werden nicht gefördert.

Es wird nahegelegt, dass ein inhaltlicher Schwerpunkt für die Freizeit gelegt wird.

Antrag herunterladen

Weitere Informationen sowie Bewerbungen für die Zuschüsse des KreisSportBund gibt es unter 02271 – 707391 oder per Mail an andreas-gruen@ksb-rhein-erft.de.

Weitere Fördermöglichkeiten

Für Vereine gibt es verschiedene Möglichkeiten Förderungen für die Jugendarbeit zu erhalten. Die Verschiedenen Optionen haben wir hier für Sie dargestellt.

Förderung für Übungsleiterarbeit im Bereich Kinder- und Jugendarbeit

Sportplatz Kommune

Für Vereine, die in Schulsportgemeinschaften tätig sind gibt es über das Programm "Schulsportgemeinschaften" Fördermöglichkeiten. Antragsteller sind in diesem Fall jedoch die Schulen. Genauere Informationen gibt es HIER.

Weitere allgemeine Fördermöglichkeiten für Sportvereine